News
Sichtung/Sportschule
Informationen Jugend
TG 99-00 Althaus
TG 00/01 Melzer
TG 02/03 Brucke
TG 03/04 Drabsch
TG 04/05 Brucke
TG 05/06 Herrmann
Anfahrt/Anschriften
Downloads
   

Lausitzer Sportschule Cottbus

Aktuelle Infos auch auf Facebook.


19.08.17 in Grünheide: Intensive Lehreinheit gegen die Füchse Berlin


Start in die Saison 2017/2018

Der junge B-Jahrgang des Landesstützpunktes startete beim "Stiere-Cup" in Schwerin in die neue Saison. Vordergründung wollte das Team seinen aktuellen Leistungssstand im bundesweiten Vergleich ermitteln, Selbstbewusstsein tanken und als Team zusammenwachsen. Fazit: Im Turnierverlauf zeigten die Jungs vorallem in der Abwehr und auf der Torwartposition eine Leistungssteigerung. Aus einer zunehmend agressiver werdenden Abwehr heraus wurden zahlreiche Bälle erkämpft und Tempogegenstösse erfolgreich abgeschlossen. Auch im Angriffsspiel passte man sich von Spiel zu Spiel besser an die körperliche Härte an. Jetzt geht es in die wohl verdiente Sommerpause und ab August wird dann an den Reserven weiter hart gearbeitet, um beim hochklassig besetzten Leistungsturnier in Emsdetten den nächsten Entwicklungsschritt machen zu können. Wir bedanken uns bei den Mecklenburger Stieren für die super Organisation und den mitgereisten Eltern für die Unterstützung.


Der erste Auftritt unserer Handballtalente der neuen 7.Klasse

Erstmalig trafen sich die Handballer der neuen 7.Klasse, deren Eltern und das Trainerteam Althaus/Zückmantel/Brucke bereits vor dem Schulstart im September. Kennenlernen und Spaß waren die Schwerpunkte beim C-Jugendturnier in Ludwigsfelde. Das es beim ersten sportlichen Auftritt noch nicht rund läuft war allen Beteiligten bewusst, das Team zeigte jedoch im Verlaufe des Turniers eine Leistungsteigerung und dass eine Menge Potenzial in ihm steckt. Besonders beeindruckend waren auch die Disziplin, der Lernwille, der Einsatz, die Offenheit und der bereits nach kurzer Zeit entstandene Zusammenhalt. Auf diesen Grundsteinen lässt sich etwas "Großes" aufbauen. Gemeinsam werden wir dieses Projekt am 4.September 2017 starten. Ein Dankeschön an die Eltern und die Organisatoren um Dirk Langner vom Ludwigsfelder HC, die uns diesen gelungenen Einstieg ermöglicht haben. Auf eine gute Zusammenarbeit - Sport frei - Wir freuen uns auf euch und eure Eltern.


Sonne, Sand und Handball.

Am Samstag nahmen die B-Junioren am Beachturnier in Berlin teil. Damit alle Spieler ausreichend Spielzeit haben wurden 2 Teams gemeldet. Beide Mannschaften waren in allen Spielen mit 100% Einsatz, Spaß und sehenswerten Aktionen dabei. Insbesondere fielen die guten technischen Fertigkeiten unserer Jungs auf. Sehr lobenswert waren ebenso der Kampf- und Teamgeist sowie die hohe Selbstständigkeit beginnend bei der Teambildung bis zum Abpfiff des letzten Spiels. Auch wenn wir in 2 Teams spielten präsentierten wir uns als eine Mannschaft.
In den nächsten zwei Wochen bereitet sich das Team auf den Stiere-Cup in Schwerin vor. Als junger Jahrgang möchte man dieses hochklassig besetzte Leistungsturnier als Lehreinheit und Entwicklungsschritt nutzen.


Deutsche Gehörlosen-Nationalmannschaft zu Gast in Cottbus

Seit Dienstag gastiert bereits zum zweiten Mal die Gehörlosen-Nationalmannschaft im Sportzentrum in Cottbus. Im März 2016 bereitet sich das Team auf die Europameisterschaft vor, diesmal auf die Deaflympics (aus engl. deaf, „taub“, und Olympics, „Olympische Spiele“) im Juli in der Türkei.

Zur Vorbereitung gehörten auch zwei Trainingsspiele gegen unsere A-Junioren. Gestern gewann das Nationalteam 31:32, heute unsere Jungs 33:32. Beide Spiele zeichneten sich durch eine gesunde Härte und ein hohes Spielniveau aus. Eine Stärke des Cottbuser Teams lag im variablen Abwehrspiel. Insbesondere durch die offensiven Abwehrformationen wurden beim Gegner Fehler provoziert und zahlreiche Bälle gewonnen. Unterstützt wurde die Abwehr von den drei Torwarten, die sich durch zahlreiche Paraden auszeichneten. Auch im Angriffspiel überzeugten die Sportschüler durch schnelle Tore im Tempogegenstossspiel, Torgefahr auf allen Positionen, Durchsetzungsvermögen und gute Spielkombinationen. Einmal mehr bewies das Team, dass es kämpfen, sich gegenseitig motivieren und jüngere Spieler integrieren kann. Neben den bundesligaerfahrenden Spielern standen 5 B-Jugendliche im Kader, die mutig agierten und sicherlich viel gelernt haben.

Der Nationalmannschaft wünschen wir für die Deaflympics viel Erfolg und freuen uns bereits jetzt schon auf den dritten Besuch in Cottbus.

Für das Cottbuser Team spielten...
im Tor: Justin Kersten, Nico Zacher und Bennett Speed.
auf dem Feld: Paul Meisner, Lukas Seifert, Nick Jeske, Richard Lößner, Julien Halkow, Felix Halkow, Felix Röhr, Tobias Lubig, Tim Fischer, Philipp Kissel, Tim Ermling und Moritz Schwock.

Ein großes Dankeschön an unseren Forografen Jonathan Weske. Sonst auf der Platte, diesmal verletzungsbedingt hinter der Kamera am Spielfeldrand. Bilder unter TG 99-00 Althaus und unserer Facebook-Seite.


Unterstützung aus der A-Jugend

Die Zwölfklässler und Bundesligaspieler Lukas Seifert und Justin Kersten unterstützen das Team von Diane Brucke im Trainings- und Wettkampfbetrieb. Sehr kompetent und motivierend leiten sie die jungen Spieler an und werden von den Jungs als Vorbilder angesehen.


Die A-Jugendspieler Tim Fischer, Paul Meisner und Fabian Knofe geben ihre Erfahrungen an unsere Jüngsten weiter und unterstützen im Rahmen des Seminarkurses den Landestrainer beim Stützpunkttraining.


Sichtung talentierter Torwarte

 
   
Top